Links
Sponsoren
Mitglied werden
Impressum
e-mail
 
  Programm
Exkursionen
Wir über uns
Vereinsgeschichte
Grabung
Bilder
 
Gesichtsurnen, zu sehen im BLM WF
Wolf-Dieter Steinmetz M.A.
  Vereinsziele
 
  Der Verein unterstützt und fördert die archäologische Forschung, das Interesse breiter Schichten an archäologischen Fragen sowie die Verbreitung archäologischer Kenntnisse in der Braunschweiger Region. Insbesondere sollen archäologische Maßnahmen und Aktionen des Landesmuseums Braunschweig unterstützt werden. So hat der Verein im Juli 1997 den Transport eines sensationellen Doppelgrabes aus der Jungsteinzeit (5000 v.u.Z.) vom Fundort in das Museum organisiert. Darüber hinaus sind aber auch die Kontaktpflege mit anderen europäischen Ur- und Frühgeschichtevereinen und Museen sowie Exkursionen unter fachkundiger Leitung vorgesehen (siehe aktuelles Programm). Durch die Aktivitäten des Vereins war es möglich, Sponsoren für die Ausgrabung zur Erforschung des Heesebergs bei Watenstedt zu finden.

Auch wenn heute die wissenschafts-gerechte Erforschung der Ur- und Frühgeschichte in den Händen der professionellen Archäologen liegt - und liegen muss, um Schäden an den unwiederbringlichen Zeugnissen der Menschheitsgeschichte zu vermeiden - sind diese doch auf die Hilfe der interessierten Laien angewiesen - ideell und finanziell.
 
Vereins/arbeit/leben/athmosphäre
  Neben dem allgemeinen Interesse an der Archäologie ist sicherlich der Wunsch, einmal selber ausgraben zu können für viele unserer Mitglieder Grund gewesen, dem Verein beizutreten. Wir freuen uns, dass wir diesen Wunsch seit 1998 jedes Jahr erfüllen können. Unter der Leitung des Braunschweigischen Landesmuseums, namentlich Wolf-Dieter Steinmetz, Abteilung für Ur- und Frühgeschichte, konnten wir in den Jahren 1998 und 1999 weitgehend selbständig graben und vor Ort grundlegende Techniken des Ausgrabens erlernen. Er ist es auch, der unsere Vereinsarbeit durch Vorträge und Führungen auf Exkursionen fachkundig unterstützt.

Seit der Kampagne 2000 wird die Ausgrabung von der archäologischen Abteilung der Universität Göttingen weitergeführt, was uns nicht hinderte, an der Ausgrabung 'unserer' Burg weiterhin teilzunehmen. 2005 sind wir auch offiziell wieder mit dem BLM WF dabei sein.

Im Jahr 2000 konnte der Verein den 'Tag der offnen Ausgrabung' ausrichten und zahlreiche Besucher für den Verein interessieren.
Neben Vorträgen, Exkursionen und der Grabung kommt es uns darauf an, dass sich unsere Mitglieder auch kennen lernen können. Zahlreiche kleine Feste, wie zum Beispiel Beltane, das keltische Maifest, tragen ganz und gar 'unwissenschaftlich' dazu bei, die Vergangenheit nachzuempfinden und einfach nur Spaß zu haben.

 

  : : nach oben
 
 
 
Programm und Termine
Exkursionen
Wir über uns
Vereinsgeschichte
Grabung