Programm / Kalender

Auf dieser Seite wird auch kurzfristig auf zusätzliche Programmpunkte und Aktivitäten des Vereins hingewiesen. Mitglieder und Interessenten erhalten bei bekannter E-Mail-Adresse eine elektronische Mitteilung.
Bitte beachten Sie auch unsere neuesten Empfehlungen zu interessanten Veranstaltungen, die nicht durch uns selbst organisiert sind.

Alle geplanten Vorträge, Busexkursionen und Workshops bleiben auf unbestimmte Zeit auf Grund der behördlichen Bestimmungen verschoben. Seit August finden Veranstaltungen im Freien – bei eigener Anreise – statt.

Wir berufen uns als Wandergruppe dabei auf die offiziell auf der Webseite der Niedersächsichen Landesregierung veröffentlichte FAQ-Antwort:

“Frage: Unser Heimatverein möchte eine organisierte Radtour durch die Landschaft anbieten – ist das zulässig?
Antwort: Auf jeden Fall, aber bitte nur mit bis zu 30 Personen, wenn Sie nicht streng auf die Abstandsregel achten wollen. Gleiches gilt auch für Touren von Wandervereinen oder Wandergruppen. In einer Gruppe bis zu 30 Personen ist auch dies ohne zwingende Abstandsregelung möglich. Gleichwohl müssen Sie zum Nachvollziehen möglicher Infektionsketten die Kontaktdaten Ihrer Gruppe dokumentieren.”
https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-faq-186686.html
(Letztes Abrufdatum: 21.08.2020.)

In sofern ist eine Anmeldung erforderlich, und wir brauchen bei Begleitern/Gästen von Mitgliedern die Kontaktdaten.

Datum Artist Stadt Location
27.09.20
Wanderung: Die Asseburg
Wittmar, Niedersahsen Wanderparkplatz
Zeit: 10:00 Uhr
Die Asseburg: Die flächenmäßig größte, hochmittelalterliche Burgruine im Braunschweiger Land. In den kommenden Jahren, sollen hier neue archäologische Ausgrabungen stattfinden. Aus historischen Quellen sind die Grundzüge ihrer Geschichte gut bekannt. Aber aus archäologischer Sicht gibt es noch mancherlei Fragen. FABL wird hier wahrscheinlich mitgraben. So oder so ist dies ein hochinteressanter, historischer Platz. Für unsere Wanderung – die auch Betrachtungen zum neuzeitlichen Bismarckturm einschließt – konnten wir als Referenten den regional überaus kundigen Mittelalterhistoriker Dr. Thomas Dahms gewinnen. Mitglieder der mit der Ausgrabung hochmittelalterlicher Burgen bestens vertrauten AAG Salgitter sind auch mit dabei. (Hartwig, Gerwin…)
Wanderparkplatz    Adresse: 4JPX+HF Wittmar.
25.10.20
Wanderung: Geschichte und Archäologie auf der Werla
38315 Parkplatz Kaiserpfalz Werla
Zeit: 10:00 Uhr
Die Werla war als “Kaiserpfalz” ein wichtiger Versammlungsplatz für politische Entscheidungen im Mittelalter. Aber die landschaftliche Lage war schon Jahrtausende früher prominent. Ältere und jüngere archäologische Ausgrabungen haben dazu vielfältige Hinweise geliefert. Ein “Hotspot” der Archäologie im Braunschweiger Land. Bei FABL gab es dazu schon Vorträge und im Landesmuseum Wolfenbüttel unter anderem eine Ausstellung zu einer bemerkenswerten Bestattung aus dem 4. Jahrtausend vor Christus an diesem Ort. Der Platz ist zudem jederzeit einen Spaziergang wert.
Parkplatz Kaiserpfalz Werla    Adresse: 2GQR+96 Werlaburgdorf.
12.11.20
archäologischer, historischer oder bauhistorischer Fachvortrag
Königslutter Dom zu Königslutter
Zeit: 19:00 Uhr
Unter den aktuellen und in absehbarer Zukunft noch geltenden behördlichen Auflagen ist unser Hauptveranstaltungsort, das Foyer des BLM Wolfenbüttel, für Vorträge leider wenig geeignet. Sehr gerne möchten wir aber auch dieses Jahr noch mindestens einen Fachvortrag anbieten. Dafür organisiert uns unsere Vorsitzende, Britta Edelmann M.A., Leiterin der Museen in Königslutter, einen Vortragsraum, in dem nach aktuellem Stand bis zu 80 Teilnehmer Platz finden dürfen – dazu in geschichtsträchtigem Ambiente. Das Vortragsthema und die/der Vortragende stehen noch nicht fest. Anfang des Jahres hatten wir mehr als ein Dutzend potentielle Zusagen von Fachwissenschaftlern für Vorträge. Dann kam Corona. Bitte schaut/schauen Sie hier alle paar Tage vorbei, welcher Vortrag sich hier konkretisiert. So oder so: Eine Fachwissenschaftlerin/ein Fachwissenschaftler wird über ihre/seine Forschungen mit regionalem Bezug referieren.
Dom zu Königslutter    Adresse: Vor dem Kaiserdom 5, 38154 Königslutter am Elm.

Vorschau auf weitere Veranstaltungen:
(-unverbindlich-)


Teilnahme an archäologischen Feldbegehungen und Denkmalmonitoring
im Rahmen der archäologischen Denkmalpflege im Landkreis Wolfenbüttel.


Unterstützung von Ausgrabungen
der Archäologischen Arbeitsgemeinschaft Salzgitter.
Die Ausgrabungen auf Burg Lichtenberg haben wieder begonnen.